Buttons 4 Stories

Was kann man mit Buttons so machen?

Eine bunte, inspirierende Sammlung

Das ist die große Frage, um die es hier geht. Und ich betone: Nein. Hier geht es NICHT um die grundsätzliche Existenzberechtigung von Buttons. Diese ist unbestreitbarerweise so gut wie unantastbar (!). Spätestens dann, wenn ihr euch ein paar unserer bunt gemischten Buttongeschichten zu Gemüte geführt habt, werdet ihr mir da völlig und widerstandlos recht geben müssen.

Hier präsentieren wir euch eine bunte Sammlung von Geschichten rund um den Button. Das sind verschiedenste, echte Projekte, in denen Buttons eine Rolle spielen und die Lösung für ein Problem oder Antwort auf ein Bedürfnis sind. Es sind wunderbare Menschen, die dahinter stecken, mit Ideen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Bei jeder dieser Geschichten haben unsere Buttons entweder ein Problem gelöst, eine Bereicherung dargestellt, einen Bedarf gestillt oder schlicht und ergreifend Freude bereitet.

Egal wie buttonerfahren ihr auch seid, ganz sicher ist auch die eine oder andere Geschichte dabei, die auch euch zumindest ein kleines bisschen erstaunen lassen wird. Die Anekdoten sind klein, bunt, fröhlich, traurig, rührend, hoffnungsvoll, schön, überraschend, vielleicht auch für den einen oder anderen verstörend…? Oder einfach nur amüsant. Alles in allem zeigt diese vielschichte Sammlung auf, wie vielseitig Buttons sind und dass der klassische Werbebutton mit der Nadel maximal die Spitze des gigantischen Eisbergs sein können. Nehmt euch ein wenig Zeit, um durchzustöbern, seid aufgeschlossen und lasst euch inspirieren. Und das Wichtigste: Schickt uns EURE Button-Story! Werdet Teil von dieser bunten Sammlung und seid eine Inspiration für andere.

Wir freuen uns über eure Geschichte mit Bildern und gerne auch Videos unter info@badgematic.de.

Unsere Button-Geschichten:

Hier geht es um Camper, Freiheit, Toleranz und Hilfsbereitschaft. 2021 haben die Dachzeltnomaden eine Organisation gegründet, um Opfern der Flutkatastrophe in Deutschland zu helfen. Hier erfahrt ihr, was unsere Buttons damit zu tun haben.

Der Wünschewagen erfüllt schwerstkranken Menschen letzte Wünsche. Eine letzte Fahrt ans Meer oder zu einem Spiel im Stadion zum Beispiel. An diesen Tag sollen die Fahrgäste und auch die Angehörigen sich immer zurück erinnern. Hier kommen unsere Buttons ins Spiel.  

Ende Februar 2022 kommt es zur Eskalation zwischen Russland und der Ukraine und es herrscht ein weiterer Krieg. In dieser Zeit werden Zeichen gesetzt, auch mit Buttons für den Frieden...

Alles begann mit diesen Fragen...

Alles begann mit einer Werbeanzeige in den üblichen verdächtigen Social Media Kanälen Facebook und Instagram. Für eine Buttonmaschine... Flux legten unsere Online Marketing Experten von Cows Online Zielgruppen und andere Parameter fest, um die Anzeige auf relevante Nutzer zuzuschneiden und entsprechend auszuspielen. Top! Und dann passierte etwas, was mich, als langjährige Buttonbotschafterin und jahrzehntelange Mitarbeiterin hier bei Badgematic erschaudern ließ. Die Anzeige war sehr erfolgreich und erntete enorme Reichwerte und auch Conversions (was erstmal NICHT schauderlich ist, sondern äußerst erfreulich). UND… Viele User, die auf unsere Anzeige stießen, konnten mit einer Buttonmaschine scheinbar nicht wirklich viel anfangen… Ok, soweit so gut. Ist ja vielleicht auch nicht vergleichbar mit dem Bekanntheitsgrad eines Smartphones...

ABER: Trotz Unkennntis und vermeintlich mangelndem Interesse an diesem Thema, ließen viele User sich nicht lumpen, ein paar Sekunden ihrer kostbaren Zeit zu nutzen, um einen Kommentar unter die Anzeige zu setzen:

Wozu Buttons? Wofür ist das? Was soll das? Buttons, ist das nicht voll 80iger? Dinge, die die Welt nicht braucht… Ist das ein Dosenöffner? Was macht man damit, Werbung?


Irgendwie schien dieses Thema diese Leute immerhin soweit zu interessieren, dass sie sich zu einer Interaktion hinreißen ließen. Sie wollten ihre Frage beantwortet wissen:  Wozu Buttons? Und da wurde mir klar: Ooook… Das ist wohl das, was man betriebsblind nennt.

Du arbeitest schon so lange hier und bist so drin in diesem Thema… Du hast gar nicht auf dem Schirm, dass es Aufklärungsarbeit zu leisten gibt. Die Menschen sind sich NOCH gar nicht im Klaren darüber, für was Buttons eigentlilch alles eingesetzt werden können. Es ist überhaupt nicht präsent genug, dass Buttons nicht immer nur mit einer popeligen Nadel versehen sein müssen, sondern vielleicht zur Abwechslung mit einer hochwertigen Spiegelrückseite oder einem Magneten.

Viel zu wenig Kindergartenkinder werden jemals in den Genuss kommen, sich auf einem Kindergeburtstag eigene Ohrstecker mit ihrem selbst gemalten Einhorn-Motiv basteln zu können… Das geht so nicht.

Die Fragen müssen eine Antwort erhalten!

Und somit entschied ich mich, die Content Reihe „Buttons 4 Stories“ ins Lebe zu rufen. Lange überfällig, wie ich finde...